Német-Magyar Ipari és Kereskedelmi Kamara

Die Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer (DUIHK) ist eine freiwillige Vereinigung zur Förderung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Sie zählt heute fast 900 Mitglieder und ist damit der größte bilaterale Unternehmensverband in Ungarn. Als offiziell anerkannte deutsche Auslandshandelskammer (AHK) ist die DUIHK Teil eines weltweiten Netzes von rund 130 Standorten in 90 Ländern.
Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind

  • praxisorientierte Dienstleistungen für Unternehmen, z.B. zur Markterschließung, Geschäftspartnervermittlung, für Messeaktivitäten oder Aus- und Weiterbildungsprojekten,
  • Beratung in Steuer- und Rechtsangelegenheiten,
  • Bereitstellung von hochwertigen Informationen über die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, Branchen und Märkte,
  • Vertretung der Interessen ihrer Mitglieder in der Öffentlichkeit und gegenüber Politik und Verwaltung,
  • Beratung von Entscheidungsträgern hinsichtlich der wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen,
  • Förderung zwischenstaatlicher Beziehungen im Bereich der Wirtschaft.

Eine wachsende Rolle spielen dabei die Themen Innovation, Forschung und Entwicklung und die Versorgung der Wirtschaft mit gut qualifizierten Fachkräften.

Die DUIHK wurde 1993 von damals 47 Unternehmen und Institutionen gegründet. Ihre Vorläuferin war die 1920 ins Leben gerufene Deutsch-Ungarische Handelskammer in Budapest.

Address
1024 Budapest, Lövőház u. 30.
Phone
+36 1 345 7600
Fax
+36 1 315 0744